Reinkarnationstherapie

 

 

Rückführungen stärken das Vertrauen in uns selbst und den bewussten, selbstverantwortlichen Umgang mit den Dingen des Lebens. Sie helfen, Kenntnisse aus vergangenen Leben neu zu aktivieren und sinnvoll zu nutzen, fördern Kreativität und die Einsicht in größere Zusammenhänge.

 

Ein Erstgespräch bringt die Muster des heutigen Lebens zutage, in den weiteren Sitzungen werden jene Themen rückgeführt, die besonders problematisch erlebt werden, bzw. von Interesse sind.

 

Da in der Zeit der Zeugung, Schwangerschaft und Geburt sämtliche Themen aus der Vergangenheit reaktiviert werden, die für das heutige Leben relevant sind, ist die Bearbeitung dieser Periode von großer Bedeutung – weiterlesen

 

Jedes Thema, welches in ein früheres Leben rückgeführt wird, benötigt 2-3 Sitzungen, da manche Leben meist sehr komplex sind, und so mehr Zeit beanspruchen. Jeder Rückführung, die schriftlich genau festgehalten wird, folgt eine Nachbesprechung, in der die Parallelen "Früher – Heute" bewusst gemacht werden und die Erkenntnis von Ursache und Wirkung erfolgt.

 

Auch Unfälle, Operationen und weitere konfliktreiche Situationen des heutigen Lebens können rückgeführt werden um das dahinterliegende Muster zu erkennen. Da solche Erlebnisse die früheren Leben überlagern, kann es hilfreich sein, diese im Zuge einer Reinkarnationsarbeit zuerst rückzuführen.

 

Die Rückführungen erfolgen bei vollem Bewusstsein, der Klient/die Klientin kann sich also auch nach der Sitzung an alles erinnern. Es kommen keine bewusstseinverändernden Methoden, Substanzen, etc.. zur Anwendung.

 

Der Ablauf, wie auch die Länge dieser Bewusstseinsmethode gestaltet sich ganz individuell – je nachdem, was der Klient/die Klientin damit zur Lösung bringen möchte. Es ist durchaus möglich, zwischen den einzelnen Themenbereichen größere Pausen einzulegen ohne, dass dies den Erfolg der gesamten Arbeit beeinträchtigt.

 

Die Reinkarnationsanalyse dient aber nicht nur zur Ursachenfindung von Problemen. Sie kann durch Rückführungen in "positive Leben" auch Talente von früher zugänglich machen („Kreative Rückführung“). Auch dafür sind ca. 2-3 Sitzungen erforderlich - weiterlesen

 

 

Eine Sitzung dauert 2 Stunden und kostet € 120.-.

 

Terminvereinbarung unter: 01 / 503 36 51 oder mariagrande@aon.at

 

 

Ich arbeite nach der Schule Prof. Ingrid Vallieres, die diese Methode aus den USA im deutschsprachigen Raum eingeführt hat und seit 1979 in Stuttgart eine Praxis für Reinkarnationstherapie leitet. Für ihre Leistungen auf diesem Gebiet erhielt sie von der Russischen Akademie der Wissenschaften die Ehren-Professur. Die Ausbildung zum Reinkarnationstherapeuten erstreckt sich über etliche Jahre und setzt die Eigenanalyse voraus.

 

 

Bücher von Ingrid Vallieres:

 

"Praxis der Reinkarnationstherapie" im hannemann verlag, ISBN: 3-88716-031-2

 

"Schicksalstherapie", Verlag Stephanie Naglschmid, ISBN: 3-89594-975-2

 

 

 Weiters möchte ich Ihnen folgende Bücher zu diesem Thema empfehlen:

 

"Ich war einmal..." von Carol Bowman, Amra Verlag, ISBN: 3-453-16256-0

 

"Früher, als ich groß war" von Joanne Klink, Aquamarin Verlag, ISBN: 3-89427-1

 

"RETURN FROM HEAVEN – Beloved Relatives Reincarnated Within Your Family von Carol Bowman, Thorsons, ISBN: 0-00-713231-X

 

 

Mein erstes Buch: "DEINE FARBEN - DEINE LEBEN - Heilsame Einblicke in frühere Leben", Novum Verlag, ISBN: 978-3-85022-446-8 - weiterlesen

 

Mein zweites Buch: "TALENT - wie entsteht es?" - Künstler berichten in Rückführungen aus ihren vergangenen Leben, welches im November 2013 im Berliner epubli Verlag erscheint - weiterlesen

 

Die DVD "Zeugung, Schwangerschaft und Geburt als Spiegel deiner früheren Leben" enthält einen Mitschnitt eines Vortrags von mir - weiterlesen

 

 

Meine aktuellen Vortrags- und Seminartermine entnehmen Sie bitte der Rubrik "Termine" - weiterlesen

 

BACHBLÜTEN-AUSBILDUNG

in WÖLLERSDORF/Nö ab Jänner 2019, Info hier

NEU !

Bachblütenberatung via Skype oder Telefon ...

 - weiterlesen

 

KONTAKT &

IMPRESSUM

 

Maria Grandegger

"Studio M&M"

Rienößlgasse 22/6

1040 Wien

Tel/Fax: 0043 - (0)1 -

503 36 51 oder

e-mail: mariagrande@aon.at